Auf eine schrecklich bittere Weise

Auf eine schrecklich bittere Weise
absurd ist es, wenn ein Mensch die Welt an den Abgrund treibt, der von seinem Volk noch nicht mal mit einer Mehrheit dazu legitimiert ist.

Susanne Ackstaller am Dienstag, 14. Januar 2003 um 11:27 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 804 Aufrufe

Nächster Eintrag: Manchmal hat google sogar Recht:

Vorheriger Eintrag: Es ist 23.12 Uhr Ein


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.