Besinnlichkeit, wo bist du?

Also nee. Irgendwie läuft hier was grundsätzlich verkehrt, und das, obwohl ich die zwanzig Sorten Plätzchen ohnehin auslasse. Gerade eben bin ich schnaufend aus dem Keller aufgetaucht, weil ich von den drei Nikolaussäckchen vom letzten Jahr leider nur zwei fand. Dann fand sich auch der große Nikolaussack erstmal nicht, und was immer noch fehlt, sind die niedlichen kleinen Lutscher, die ich besorgt hatte, weil die ks ja keine Schokolade mögen.

Ja, und wenn ich dann erst an Weihnachten denke: an diese Geschenkeüberlegerei, -sucherei, -kauferei - und zwar nicht nur meine eigenen, sondern auch noch für Omas und Opas, für Tanten und Onkel und sechs Paten ... dann bin ich jetzt schon reif für die Insel. Osterinseln, wohl gemerkt, denn Weinachten lasse ich lieber aus.

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 06. Dezember 2007 um 13:50 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 836 Aufrufe

Nächster Eintrag: Licht aus?

Vorheriger Eintrag: Listening: Springsteen


Kommentare

  1. Bei euch in Bayern kriegen die Paten Weihnachtsgeschenke???

    Äh. Wow….

    Michi am Donnerstag, 06. Dezember 2007 um 14:33 Uhr
  2. Auch, ja. Aber gemeint war eigentlich, dass ich mir auch noch für die ganze Verschwandschaft plus Paten Geschenke für die ks ausdenken darf. Plus die Geschenke, die ich selber schenke. Plus meine Kundenpräsente.

    Ich will auf die Osterinsel. Sofort.

    Susanne Ackstaller am Donnerstag, 06. Dezember 2007 um 14:38 Uhr
  3. Also ich versteh dich soo gut. :)
    Nur eines verstehe ich nicht - bei uns war der Nikolaus schon da. Der kommt hier immer in der Nacht zum 6. und füllt sein Zeugs übrigens in die bereit gestellten Motorradstiefel vom Papa (weil das die größten sind. *gg) Weil du heute erst die Säckchen suchst… ??

    Ach ja und von wegen Besinnlichkeit - einen Druck hab ich mir genommen, die Kundengeschenke. Die fallen bei mir dieses Jahr aus. Ich schicke Post zum neuen Jahr. Dann kann ich endlich mal wirklich in Ruhe und besinnlich die Karten für die Kunden schreiben und mir Zeit nehmen.

    Biggi am Donnerstag, 06. Dezember 2007 um 16:41 Uhr
  4. Nein, bei uns kommt der erst heute Abend. Seufz. Mitsamt Omas und Opas und Bruder und Schwägerin und Nichte und Abendessen und grmpf.

    Du, ich habe das auch schon überlegt, ob ich nicht vielleicht im Frühjahr was mache. Also: Wenn du von mir nix kriegst, weißt du Bescheid! ;-)))

    Susanne Ackstaller am Donnerstag, 06. Dezember 2007 um 16:56 Uhr
  5. Sagt mal, lest ihr Gedanken?
    Erstens jage ich seit Jahren der Besinnlichkeit hinterher und meine Kunden und die Anderen…werden auch Neujahrspost erhalten, alles andere schaffe ich nicht.
    Also:erwartet nix, sondern lasst euch überraschen.
    Ach, bei uns war der Nikolaus übrigens auch schon da.

    Martina am Donnerstag, 06. Dezember 2007 um 18:18 Uhr
  6. Ich plädiere ja immer dafür, Weihnachten nur in geraden Jahren zu feiern, stoße aber nie auf Zustimmung (nur gelegnetlich bei Müttern). Vielleicht sollten wir mal eine Kampagne machen ...?
    Nessa

    Nessa am Samstag, 08. Dezember 2007 um 11:50 Uhr

Name:

E-Mail*:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.