Das mit den Zuschlägen muss

Das mit den Zuschlägen
muss ich wohl etwas erläutern *g*: Ja, ich verlange Zuschläge, und zwar dann, wenn ich aufgrund einer vom Auftraggeber verursachten Terminsituation mir Nächte oder das Wochenende um die Ohren schlagen muss. Oder andere Aufträge liegen lassen muss, weil jener Kunde mal wieder gepennt hat und erst jetzt bemerkt, was morgen in Druck muss.

Das hat nichts mit Beamtenhaltung zu tun, sondern mit Erziehung (der Kundschaft *g*). Und ist in der Branche durchaus üblich, weil angebracht. Funktioniert prima, im Übrigen, und ist keinesfalls geschäftsschädigend. Im Gegenteil: Die meisten sind froh und dankbar, dass frau sich flexiblerweise mal kurz ein Beinchen für sie ausreisst ...

Alles klar? ;-)

Susanne Ackstaller am Montag, 30. Dezember 2002 um 11:59 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 797 Aufrufe


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.