Das wohlige Schaudern.

Während ich immer noch darüber nachgrüble, ob es im Freiverkehr auch einen Börsengang durch Einbeziehung von Aktien geben kann, erwartet mich bereits ein neuer, wunderbarer Höhepunkt: Insiderrecht und Ad-hoc-Publizität. Da kommen dann so spannende Sachen ins Spiel wie das WphG, das WpÜG, das WpAiV und das AnSVG. Und die BaFin, nicht zu vergessen.

Großartiges Zeugs, all das. Und so moralisch.

Susanne Ackstaller am Montag, 24. September 2007 um 23:46 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 935 Aufrufe

Nächster Eintrag: Jetzt aber richtig.

Vorheriger Eintrag: Ui. :-)


Kommentare

  1. Ach komm, Susi, DAS ist nun wirklich easy! Kinderspiel für dich!
    :-)

    Kirstin am Dienstag, 25. September 2007 um 00:39 Uhr
  2. Genau, Kindergarten! :-)

    Könntest du vielleicht bitte auch noch einen Kursus für Medienrecht dranhängen?

    Tina am Dienstag, 25. September 2007 um 02:52 Uhr
  3. BaFin hatt ich letztens grad mal…

    Michi am Dienstag, 25. September 2007 um 09:42 Uhr
  4. Ei. Da hat wohl jemand Insiderwissen in bare Münze umgewandelt, und die BaFin hat’s gemerkt ...

    Susi am Dienstag, 25. September 2007 um 09:49 Uhr
  5. Sag mal, ich steh ja wie ein Ochs vorm Berg vor deinen Themen und frag mich die ganze Zeit, so ein Beitrag wie dieser - ist das Ironie? Oder findest du das wirklich spannend? :)

    Biggi am Dienstag, 25. September 2007 um 11:51 Uhr
  6. lol. Ich sag’s ja, wenn ich mal die Smileys weglasse, versteht mich keiner. ;-)

    Also: Ich finde es schon spannend - aber das hier ist mir zu juristisch (sorry, Michael :-)). Und oft gehen mir die Themen zu sehr in die Tiefe ;-), so genau will ich es meistens gar nicht wissen. Die Abkürzungen sind übrigens alles Gesetze und das BaFin ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

    Kurz: Ja, Ironie. ;-)

    Susanne Ackstaller am Dienstag, 25. September 2007 um 12:26 Uhr
  7. :-)

    Kommunikationstheorien sind auch nicht alle in aller Tiefe spannend ... Aber ein bisschen spannender vielleicht schon. ;-)

    Tina am Dienstag, 25. September 2007 um 12:46 Uhr
  8. Nix sorry. Den Kram da oben find ich auch totaaal öde. BaFin ist nur interessant wenn es um Bestechungsdelikte geht…feine Wirtschaftsstrafsachen…undsowaseben.

    Michi am Dienstag, 25. September 2007 um 15:20 Uhr
  9. also bitte. Wo bleibt denn da deine Moral? ;-)

    Susanne Ackstaller am Dienstag, 25. September 2007 um 15:58 Uhr
  10. O tempora o mores.:-))

    Michi am Dienstag, 25. September 2007 um 23:03 Uhr
  11. Du sprichst sicher aus eigener Erfahrung ... ;-)

    Susi am Mittwoch, 26. September 2007 um 00:24 Uhr

Name:

E-Mail*:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.