Die Arbeit ruft Aber ich

Die Arbeit ruft
Aber ich will nicht gehorchen, wie ein unfolgsames Kind spreize ich mich ein, verwickle mich in eMail-Konversation, poste Aufschiebbares auf Mailinglisten, koche mir noch ein Tässchen Glückstee und lausche meiner Kinderperle, die mit zwei von Dreien im Flur Lego spielt.

Aber es nützt nichts, ich muss. Denn um 10 Uhr muss ich die Unterlagen gesichtet haben.

Zeit ist ein Luxus, den ich mir nicht gönnen kann. Leider.

Susanne Ackstaller am Freitag, 31. Oktober 2003 um 09:10 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 837 Aufrufe


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.