Dreaming away ... Draußen schneit

Dreaming away ...
Draußen schneit es dicke weiße Flocken, und ich wünsche mich hinaus in einen langen, einsamen Winterspaziergang. Danach ein heißes Bad, ein Vanille-Tee und dann ein langer, ungestörter Nachmittagsschlaf, der in einen gemütlichen Couch-Abend übergeht.

Hach. Träume wird man ja wohl noch haben dürfen ...

Susanne Ackstaller am Mittwoch, 05. Februar 2003 um 14:52 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 854 Aufrufe

Nächster Eintrag: hehe Heute werden wir die

Vorheriger Eintrag: Heute schrieb mal wieder Mrs.


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.