Eine bayerische Hochzeit Manchmal sind

Eine bayerische Hochzeit
Manchmal sind Hochzeiten ein klein bisschen anders. Zum Beispiel wenn das Brautpaar schon vier gemeinsame Kinder hat und die Trauzeremonie dann auch noch mit der Taufe des jüngsten Kindes kombiniert wird. Und die Hochzeitsgesellschaft zu 50 Prozent aus Kindern besteht und im Hochzeitssaal ein kleine Spiel- und Bastelecke aufgebaut ist. Und ein Clown für die notwendige Unterhaltung sorgt.

Ja, und wenn dann der Bräutigam noch ein breit bayrisch sprechender Schwarzer ist - ja dann ist das wirklich keine alltägliche bayrische Hochzeit. Sondern mal ganz was besonderes ... :-)

Susanne Ackstaller am Sonntag, 29. Juni 2003 um 12:53 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 979 Aufrufe

Nächster Eintrag: Essentials Ach, könnte man Wochenenden

Vorheriger Eintrag: An die gute Fee: Da


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.