Es gibt Absatzmärkte, von denen ahnte ich bis heute gar nichts.

Ich schätze mal, das ist sowas wie Bio zum Quadrat. (Oder einfach nur ‘ne Maschine zum Gelddrucken? ;-))


Fürs Kleingedruckte bitte aufs Bild klicken. :-)

Susanne Ackstaller am Mittwoch, 22. September 2010 um 18:46 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 2234 Aufrufe


Kommentare

  1. Es ist auf jeden Fall was mit vielen Rechtschreibfehlern drin. Oder drauf. Aber die verschwinden vielleicht an Licht-Blütentagen … :) Wie schmeckt’s denn?

    Petra am Mittwoch, 22. September 2010 um 19:11 Uhr
  2. ich sehe nur viele fehlende Bindestriche, meinste die? ;-)

    Ich habe noch gewagt, ihn zu kosten. Weiß Gott, was die Wärme-Fruchttage mit mir machen ... ;-))))

    Susanne Ackstaller am Mittwoch, 22. September 2010 um 19:15 Uhr
  3. Ich sitze staunend hier. Gibt es auch bestimmte Esstage, wo der Bio-Mondschein-Käse sein volles Aroma entfaltet? Bei Vollmond oder ist’s egal? ;-)

    Claudia Troßmann am Donnerstag, 23. September 2010 um 17:05 Uhr
  4. Was zu den Esstagen: Bei zunehmendem Mond nimmt der Bauch zu. Kugel zu Kugel. Und bei abnehmendem nimmt er nicht ab. Ist ja nicht alles einfach und logisch. Ganz ernsthaft! ;-)

    Martina am Donnerstag, 23. September 2010 um 18:20 Uhr
  5. Aqua Luna ? Wasser vom Mond ? Oder bei Vollmond um Mitternacht aus einem Friedhofsbrunnen geschöpft ?

    Doris am Donnerstag, 23. September 2010 um 19:48 Uhr
  6. Schmeckt bestimmt gut zu bei Neumond gepflückten Nachschattengewächsen. Aber war die käseküssende Käserin auch Jungfrau? Sonst hilft das doch wieder nicht, Mondlichtwasser hin oder her.

    Simon am Freitag, 24. September 2010 um 11:13 Uhr
  7. Na, der Mondscheinkäse bzw. seine Herstellung richtet sich natürlich nach dem Mondkalender. :-) Ich hab so einen Kalender, und da sind die Tage eingeteilt in Wärme-, Lichttage usw. Ich find das ganz amüsant. Vielleicht ist das sogar eine Wissenschaft für sich, damit kenne ich mich aber nicht aus, man muss ja nicht alles wissen.

    Was dieses Aqua-Luna-Wasser soll – keine Ahnung ...

    Andrea am Mittwoch, 29. September 2010 um 20:33 Uhr

Name:

E-Mail*:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.