Geschafft! Wir haben eine Putzfrau!

Geschafft!
Wir haben eine Putzfrau! Gott sei’s gedankt - frau hat mich und meinen Chaos-Haushalt für akzeptabel befunden. Nur drei Stunden pro Woche allerdings, mehr möchte sie nicht. Und auch kein Bügeln. Außerdem muss ich noch einen speziellen Badreiniger besorgen.

Aber egal: Sie wird kommen und putzen, bis es so blitzt und blinkt, dass Meister Proper neidisch wird. Endlich, endlich werde auch ich mich in den Fliesen spiegeln können ... ;-)*quick*

Morgen soll’s losgehen - ob ich Kaffee und Kuchen vorbereiten soll? Oder Sekt und Häppchen? Ach, hätte ich sie doch nur gefragt, was für Knabbereien sie am liebsten mag ... Ja, so ein Putzfrau will schließlich gehegt und gepflegt werden.

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 05. Dezember 2002 um 15:15 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 801 Aufrufe


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.