Hohoho ... Lerne: Gar nicht

Hohoho ...
Lerne: Gar nicht so einfach, das mit dem guten alten Stollen:

“Wenn es sich bei Deinem Stollengebaeck um den ueblichen Stollen (gesprochen Stollnnn) handelt, so ist es entscheidend, wo Du wohnst. Fuer Leute ausserhalb des Erzgebirges und die nicht aus dem Erzgebirge kommen, wird es wohl gerade so geduldet ;-) Fuer Erzgebirgler gilt aber im Allgemeinen: Stollen isst man nur vom 1. Advent (wobei man im Falle des Stollen essens und Lichter anzuendens den Samstag bereits grosszuegug dazurechnet ;-) ) bis einschliesslich zum “Hohen Neujahr” (06.01.); ich muss das wissen, ich bin hier geboren und wohne (immer noch) da…  :-)”, klärt mich Millo auf - Danke :-)

PS: Kommentarfunktion - ach neee….;-)

Susanne Ackstaller am Sonntag, 03. November 2002 um 18:54 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 946 Aufrufe

Nächster Eintrag: Vielleicht sollte ich diesen Blog

Vorheriger Eintrag: Heute in meiner Mailbox oder: