Ich lese:

“Der Historiker” von Elisabeth Kostowa.

Und ich kann nur sagen: Ein Buch. Ein Wow! Super spannend. Und auch stilistisch mal was anderes. Erinnert mich irgendwie an Daphne du Maurier (deren “Rebecca” ich ja liebe!). Um was es geht, könnt ihr bei Amazon nachlesen - bin ja ohnehin erst auf Seite 100 (von 800irgendwie).

Ich werde mich heute Abend auf jeden Fall vor unseren Kamin setzen und lesen und lesen und lesen.

.Bild im Blog
“Der Historiker”. Von Elisabeth Kostowa

Susanne Ackstaller am Freitag, 29. Dezember 2006 um 15:45 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1117 Aufrufe

Nächster Eintrag: Es lebe die Stereotype

Vorheriger Eintrag: Berlinessa in New York