Im Web ist wohl der

Im Web ist wohl der Wurm drin.
Derzeit zumindest. An allen Ecken und Enden wird gemault und geschimpft und gemeckert. Gehetzt und mit Dreck geschleudert. Man liest von schier unglaublichen Ungeheuerlichkeiten, die einem das Grausen lehren, erfährt Dinge, die man lieber gar nicht wüsste.

Hallo? Es weihnachtet. Mit Friede, Freude, Eierkuchen. Mit Lebkuchen und Liebhaben.

Vergessen?

Susanne Ackstaller am Montag, 08. Dezember 2003 um 14:53 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 870 Aufrufe