Interrail titelt der Magazinteil unserer

Interrail
titelt der Magazinteil unserer Tageszeitung (die Gott sei dank schon auf dem Frühstückstisch lag, als ich aufstand) heute morgen: Eine Reminiszenz an meine Generation, die in den späten Achtzigern und Neunzigern mit diesen Ticket die Welt erkundeten - bevor sie dann Examen machten, berufstätig wurden, heirateten, Kinder kriegten, Texter wurden. Oder Banker. Oder Steuerberater. ;-)

Was war das doch für ein Abenteuer, 1987, als ich mit drei Freundinnen gen Osten interrailte. In die Türkei. Dann mit der türkischen Staatsbahn weiter und mit dem Schiff übers Schwarze Meer. Bis zum Vansee, zum Ararat und in die Kurdengebiete, dorthin, wo sich heute vermutlich kein “Westlicher” mehr hintraut.

Den Rucksack habe ich immer noch. Und den Schlafsack auch. Mit dem geht Simon in Ferien nämlich zelten.

Susanne Ackstaller am Samstag, 31. Juli 2004 um 14:52 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 841 Aufrufe