Ist doch immer wieder schön und beruhigend

wie die Amerikaner die Welt retten. Doch, wirklich, mich beruhigt das. Erst heute wieder im Fernsehen gesehen und schwer beeindruckt gewesen: Armagaddon. (Man fragt natürlich zurecht, warum ich solche Filme gucke, wenn ich dann tatsächlich mal, was selten genug vorkommt, die Zeit dazu finde ... ich habe auf diese Frage leider auch keine schlüssige Antwort.) Da haben die Amerikaner auch mal wieder die Welt gerettet, und zwar vor einem Meteoriten, der alles alles zerstört hätte - und ich kann euch sagen, das war wahrlich nicht einfach.

Ich sag’s ja: Alles Helden da drüben überm großen Teich. Jep.

Susanne Ackstaller am Mittwoch, 26. Dezember 2007 um 01:05 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 973 Aufrufe

Nächster Eintrag: Weise Männer.

Vorheriger Eintrag: Feine Festtage :-)