Ist es eigentlich Zufall, oder

Ist es
eigentlich Zufall, oder sind selbst die Wettergötter gegen mich? Immer wenn ich (arbeitenderweise ;-)) vor meinem Notebook sitze, strahlt draußen die Sonne. Und dann wenn ich “frei” habe (wenn man diese überaus erholsame Mixtur aus Putzen, Bügeln und Kindererziehen so nennen mag *g*), schüttet es.

Keiner mag mich.

Susanne Ackstaller am Mittwoch, 16. Oktober 2002 um 16:53 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 836 Aufrufe

Nächster Eintrag: Wäh! Keine Schokolade im Haus,

Vorheriger Eintrag: Stelle fest: Es ist durchaus