So was habe ich noch nicht erlebt

Ich stehe um 6.30 Uhr auf. Schreibe den ganzen Tag wie wild, ohne etwas wirklich Brauchbares zu produzieren. Nach Mitternacht verbringe ich ein paar schlaflose Stunden. Und die Zeit verrinnt ...

Jaja, Hochmut kommt vor dem Fall. Selber schuld.

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 11. Januar 2007 um 10:49 Uhr

Arbeiten | Permalink | Druckversion | 1079 Aufrufe

Nächster Eintrag: Liebe ...

Vorheriger Eintrag: Männer!


Kommentare

  1. Ich nenne das „Quartalsmüll”.

    Gut ist, dass du jetzt 3 Monate Ruhe hast, wenn das mal keine tollen Aussichten sind!:-)

    Kirstin am Donnerstag, 11. Januar 2007 um 14:27 Uhr
  2. Keep cool. Das werden die besten Texte. Und freu dich auf das Gefühl, wenn’s fertig ist. :)

    Biggi am Donnerstag, 11. Januar 2007 um 21:34 Uhr
  3. Oh Biggi. Dein Wort in Gottes Ohr. Ich hatte mein ganzes Leben als Selbstständige noch nie so ein Stressgefühl. Und das Gefühl komplett zu versagen.

    Susanne Ackstaller am Donnerstag, 11. Januar 2007 um 21:42 Uhr
  4. Irgendwann musste es ja mal kommen… Mir geht das öfter so. Was ich damit sagen will - das ist ganz normal. :)
    Mein Rat - höre jetzt auf. Und gehe einfach schlafen. Sofort. Aber räume deinen Schreibtisch vorher schnell ein bisschen auf, damit du morgen nicht so „und täglich grüßt das Murmeltier”-Gefühl hast. Ausgeschlafen sieht die Welt dann wieder ganz anders aus.

    Biggi am Donnerstag, 11. Januar 2007 um 22:44 Uhr
  5. ja Schreibtisch aufräumen. Das ist sehr wichtig. Aufräumen generell….

    Albert am Freitag, 12. Januar 2007 um 00:04 Uhr
  6. Pffft. ;-) Da meldest du dich hier EINMAL zu Wort - und dann das. ;-)

    Susanne Ackstaller am Freitag, 12. Januar 2007 um 00:08 Uhr
  7. Aber Albert hat Recht. Wirklich. Glaub mir, das wirkt Wunder!!!!
    (Er hat natürlich nur Recht, wenn er das so meint wie ich.)
    Küche, Wohnzimmer und Co. muss selbstverständlich er in solchen Zeiten aufräumen….

    Biggi am Freitag, 12. Januar 2007 um 00:13 Uhr
  8. ..und die Kinder ins Bett bringen, das Essen kochen, den Schnee schaufeln…ich bin schon weg!:-))

    kirstin am Freitag, 12. Januar 2007 um 00:14 Uhr
  9. Oh, das macht er wirklich! Bis auf den Schnee ... ;-)

    Susanne Ackstaller am Freitag, 12. Januar 2007 um 00:15 Uhr
  10. Na dann.. kannst du jetzt auch das Telefon kaufen ;-)

    kirstin am Freitag, 12. Januar 2007 um 00:17 Uhr
  11. Das gibt es ja leider noch nicht! Wäh. Sonst würde ich es ja als Belohnung für diese Pein aussetzen. ;-)

    Susanne Ackstaller am Freitag, 12. Januar 2007 um 00:18 Uhr
  12. Tja, dann ist ja alles gut: Du musst also nicht aufräumen!

    Ist allerdings besser als Geschirr spülen, furchtbar!

    kirstin am Freitag, 12. Januar 2007 um 00:20 Uhr
  13. LOL - DAS Telefon hab ich mir auch schon als Belohnung für eine ganz bestimmte Sache ausgeguckt. :-)

    Biggi am Freitag, 12. Januar 2007 um 00:24 Uhr
  14. Tatsächlich? Das ist ja witzig, ich sag’s ja ...

    Ich glaube übrigens, das ist das Telefon aus dem James Bond, siehe weiter unten. ;-)

    Susanne Ackstaller am Freitag, 12. Januar 2007 um 00:26 Uhr

Name:

E-Mail*:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.