Werbestoßseufzer.

Manchmal, nur leider viel zu selten, gibt es sie, die großartige Werbung. Werbung, bei der man richtig gerne hinguckt, Spaß hat. Und sich wünscht, die Werbepause möge ewig dauern. Werbung wie diese:

Auf Basic Thinking gibt es dazu noch ein paar ganz interessante Hintergrundinfos.

Ach, und wenn ich mir noch was wünschen darf, dann hätte ich so eine Show bitte gerne am Dienstagfrüh am Bahnhof Pfaffenhofen an der Ilm. Danke.

Susanne Ackstaller am Samstag, 24. Januar 2009 um 19:58 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1254 Aufrufe