Zweiter.

Ein zweiter Platz ist eine undankbare Sache. Man war ziemlich gut - aber eben doch nicht der beste. Trotzdem freue ich mich, dass ich - wenn man dem Rankig des Manager Magazins folgt -  für ersol den sprachlich zweitbesten Geschäftsbericht im TecDax geschrieben habe. Und mit knapp 92 von 100 Punkten ist das auch im Gesamtvergleich ziemlich gut: Im Dax, zum Beispiel, war nur rund eine Handvoll besser geschrieben.

Trotzdem: Knapp vorbei ist auch daneben, und das ärgert mich.

Andererseits waren meine Texte dann doch deutlich besser als die eines sehr großen und renommierten Unternehmens, bei dem ich Anfang des Jahres ein ziemliches (und eigentlich mein erstes) Text-Waterloo erlebte. Deren Geschäftsbericht erhielt nur 80 Punkte für die Sprache, und das erfüllt mich ein klein wenig mit Genugtuung.

Ja, ich bin ein hämischer Kleingeist. Aber manchmal tut das furchtbar gut. ;-)

Susanne Ackstaller am Freitag, 21. September 2007 um 16:43 Uhr

Arbeiten | Permalink | Druckversion | 909 Aufrufe

Nächster Eintrag: Ui. :-)

Vorheriger Eintrag: Mein Leben ist langweilig.


Kommentare

  1. Streberin.:-)

    Michi am Freitag, 21. September 2007 um 17:10 Uhr
  2. Genau. Streberin und Kleingeistin.

    Susanne Ackstaller am Freitag, 21. September 2007 um 17:29 Uhr
  3. Supi Susi. Ich find nen 2. Platz klasse. Bin aber genau so eine Streberin und kann dich verstehen, dass du lieber den ersten hättest. Und das mit den nur 80 Punkten für den anderen.. das kommt davon. *hihi* Hoffentlich fällt ihnen auf, dass du die ersol-Texterin bist. :))

    Biggi am Freitag, 21. September 2007 um 17:39 Uhr
  4. Gratulation!

    „Hey Freunde, wie sieht’s aus. Ersol ist mit meinem Geschäftsbericht geade zweiter Sieger in Sachen Sprache geworden. Und ihr so?”

    Geht natürlich nicht. Aber die müssen das erfahren. Da führ kein Weg dran vorbei.

    Ha!

    Du hängst das als Neuigkeit an deine Sig und schreibst deinem Waterloo-Kunden eine nette kurze E-Mail. Bumm. Schon hat er deinen Ruhm unter der Nase.

    Katja am Freitag, 21. September 2007 um 21:31 Uhr
  5. „Und ihr so?”

    Ganz große Vorstellung ... :-)

    Tina am Samstag, 22. September 2007 um 01:23 Uhr
  6. Glückwunsch! Guck mal, was du aus multikristallinen Wafern noch so alles rauskitzelst ... Der helle Wahnsinn! :-)

    Ich finde den zweiten Platz jedenfalls schon total porno. ;-)

    Tina am Samstag, 22. September 2007 um 01:24 Uhr
  7. Je länger ich drüber nachdenke - Katja hat Recht. :)

    Biggi am Samstag, 22. September 2007 um 01:57 Uhr
  8. „Und ihr so?” ist spitze! Aber ich sag euch was: Nachdem die Zusammenarbeit mit diesen drei Buchstaben ja so lange eine blutende Wunde in meinem Texterherz waren, sind diese 80 schlappen Punkte die größte Freude, die man mir machen konnte.

    Mehr brauch ich nicht. :-)

    Susanne Ackstaller am Samstag, 22. September 2007 um 12:17 Uhr
  9. porno??? Sagt man das heute so? Wo ich mich doch gerade an „schwul” gewöhnt hatte ... ;-)

    Susanne Ackstaller am Samstag, 22. September 2007 um 12:19 Uhr
  10. Ich hatte mit den Werken bislang auch nur Ärger - allerdings eher privat, nicht professionell. Und mich freut’s auch!

    Ja, „voll porno” is ziemlich krass. Aber „schwul” ist dagegen doch - wenn auch so gar nicht PC - wohl negativ konnotiert?

    Tina am Samstag, 22. September 2007 um 12:32 Uhr
  11. tatsächlich? ich dachte, „schwul” wäre das neue „cool”. ;-)

    Susanne Ackstaller am Samstag, 22. September 2007 um 13:22 Uhr
  12. Kann sein, dass ich das nur nicht mitgekriegt hab ... Aber „das ist ja total schwul” kenn ich nur in eher negativ, so à la „das geht gar nicht”. Wer weiß ...?

    Tina am Samstag, 22. September 2007 um 13:31 Uhr
  13. Themenwechsel?!
    Das neue Layout ist toll!:-)

    Kirstin am Sonntag, 23. September 2007 um 01:14 Uhr
  14. Oh ja, Herbstanfang! :-)
    Sieht gut aus - zumindest hier, Matsch und Blätter draußen find ich weniger attraktiv.
    Ich freu mich aber schon drauf, das satte Geld irgendwann wieder hier zu sehen ... Und freu mich, dass ich ein Sommerkind bin, wenn auch knapp ... ;-)

    Tina am Sonntag, 23. September 2007 um 12:01 Uhr
  15. Ja, Susi, ich bin da ganz bei dir:
    Ich liebe auch das satte GelD!:-)))

    kirstin am Sonntag, 23. September 2007 um 12:07 Uhr
  16. Oops, das war _mein_ freudscher Vertipper (dabei liegen die Buchstaben auf der Tastatur nicht mal nebeneinander - uiuiui!), Susi würde das sicher nicht passieren ... ;-)

    Das Icon oben ist immerhin noch so schön GELB. :-)

    Tina am Sonntag, 23. September 2007 um 12:20 Uhr
  17. Oh, Tina, ich bin auch noch nicht wach- dachte, der Kommentar kam von Susi!
    1:1!:-))

    Kirstin am Sonntag, 23. September 2007 um 12:22 Uhr
  18. Macht ja gar nix - dein Versehen lässt wenigstens tiefenpsychologisch nicht so tiiiiiief blicken! :-)))
    Lieben Sonntagsgruß von einer schlimm gierigen Seele!

    Tina am Sonntag, 23. September 2007 um 12:28 Uhr

Name:

E-Mail*:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.