Absurd ... irgendwie. Wie schrieb

Absurd ... irgendwie.
Wie schrieb eine Freundin letzthin: Ist dein Baby schon auf der Welt, so „mal eben” beim Schreiben eines schönen Textes?:-)

Ähm. ;-)

Tatsache ist: Ich habe alles erledigt! Gerade eben den letzten versprochenen Textauftrag abgeschlossen. Alles weitere ist Kür. Hach. Nun kann ich kann zumindest mit einem reinen Texter-Gewissen dem Kreissaal entgegen blicken ... Und mit der nötigen Portion mütterlicher Nervosität. Denn entgegen der anscheinend vorherrschenden Meinung wird das Kinderkriegen nicht zur Routine. Zumindest noch nicht beim Dritten. ;-)

Susanne Ackstaller am Samstag, 20. September 2003 um 23:01 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1007 Aufrufe

Nächster Eintrag: Wie gemalt Nein, dies ist

Vorheriger Eintrag: Und nochmal: Wahre Worte! Das


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.