Wie gemalt Nein, dies ist

Wie gemalt
Nein, dies ist kein Lückenfüllertext über’s Wetter, weil mir sonst nichts besseres einfällt. Das Wetter hier ist nur einfach ... wie gemalt! Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Tag noch schöner sein könnte - sowohl inhaltlich als auch optisch ... ;-)

Ohnehin bin ich ja ein Herbsttyp: Ich liebe diese glasklare, spritzige Herbstluft, den tiefblauen bayerischen Himmel, die gelb-roten Blätter. Aber ebenso das Regenwetter mit dunklen Wolken und riesigen Pfützen. Nieselregen, Graupelschauer - gibt es einen besseren Grund für leckeren Zitronengras-Tee und Scones dazu?

Und dann erst der Winter ... Atemwölkchen, rote Nasen, Schneepfützen im Hausgang - und wenn ich dann erst an den offenen Kamin denke, den ich ein paar Monaten mein Eigen nennen darf ... *seufzinbrünstig*. Aber ich schweife ab: Noch hat es 29 Grad - und es ist wun-der-bar! :-)

Susanne Ackstaller am Sonntag, 21. September 2003 um 17:49 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 837 Aufrufe