Ach übrigens.

Ich urlaube demnächst. Hier.

Ja, klickt da ruhig mal drauf. Und seid neidisch. Denn da ist genau so schön, wie es aussieht. Woher ich das weiß? Ich war dort schon mehrmals, allerdings in dieser unglaublichen und so weit entfernten kinderlosen Zeit, an die ich mich kaum noch erinnern kann. Doch - ich erinnere mich an einen Vormittag am Pool, und an eine Mutter, die ihrem zirka vierjährigen Kind Geschichten vorlas. Stundenlang. Und ich durftemusste sie auch mitanhören. Fand ich ziemlich nervig, damals. ;-)

Achja, wie ändern sich doch die Zeiten. Nur das Castiglionchio ist hoffentlich immer noch genauso wildromantisch wie damals. :-)

Susanne Ackstaller am Freitag, 09. Mai 2008 um 18:06 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1252 Aufrufe

Nächster Eintrag: Wo ist eigentlich MInna?

Vorheriger Eintrag: Wo sie Recht hat