An der Kasse Jemand ist

An der Kasse
Jemand ist schwanger, erfahre ich ungewollt. Das dritte Kind. Ja, so was kann passieren. ;-) Und Frau M. muss spritzen. Insulin. Der Arzt sagt, sie muss sich besser halten. Aber eine Quarktasche ab und an geht schon mal, oder? Madam Quasselstrippe selbst wurde am Miniskus operiert. Die Nordkappe (??) war kaputt. Hm. Da muss ich wohl etwas missverstanden haben. Ein Kind versucht ein Überaschungsei zu stibitzen. Dass die auch immer an der Kasse stehen müssen? Die Mutter hat’s gesehen, und versucht das Ei gegen eine Vollkornbreze umzutauschen. Haha. So leicht sind Dreijährige nicht mehr zu übertölpeln ...

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 20. Februar 2003 um 10:48 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 793 Aufrufe

Nächster Eintrag: Ein Phänomen? Ich hab’s nachgezählt:

Vorheriger Eintrag: Es gibt so Tage Es


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.