Außer Übung.

Kaum setzt man an, das schwer verdiente Geld seiner gesamtwirtschaftlichen Bestimmung, dem Bruttosozialprodukt und dem Allgemeinwohl zuzuführen, schon ist man nach zwei erfolglosen (!!) Shoppingstunden völlig erschöpft, beinlahm und durchgefroren, und schafft es gerade noch sich hier hinein zuschleppen. Da ist es zwar meistens knallevoll, dafür gibt es leckeres Brot mit Aufstrich (sic!) und den besten Latte M. Nein, ich bin nicht verwandt oder verschwägert, noch nicht mal bekannt (und selbst wenn: Ist ja mein Blog, ha!), aber das Aran dürft ihr keinesfalls auslassen, wenn es euch irgendwann mal nach Landshut verschlägt (sehr hübsche Stadt, btw ...)

Susanne Ackstaller am Samstag, 16. Februar 2008 um 22:51 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1464 Aufrufe

Nächster Eintrag: Gerade bei Xing

Vorheriger Eintrag: Achja. Mal was anderes