Der Wahlabend. Schriftlich.

Ich lache immer noch. Eine Satire könnte nicht besser sein.

Und ich frage mich, ob das hier (ab Seite 25) Herrn Schröder inzwischen nicht furchtbar peinlich ist ...

(via Texttreff)

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 22. September 2005 um 00:02 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 835 Aufrufe

Nächster Eintrag: Übrigens:

Vorheriger Eintrag: Manchmal bin ich von mir selbst überrascht


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.