Doch

ich lebe noch. Bzw. zumindest arbeite ich. Leben werde ich dann vermutlich irgendwann so in drei bis fünf Monaten wieder.

Hoffentlich.

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 23. Februar 2006 um 19:29 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 926 Aufrufe

Nächster Eintrag: Hach. :-)

Vorheriger Eintrag: Und sonst?


Kommentare

  1. Macht irgendwie Sinn, denn bis dahin ist der Frühling vor deiner Tür…und deine Tulpen blühen hoffentlich wieder!:-))

    Kirstin am Donnerstag, 23. Februar 2006 um 20:55 Uhr
  2. Ich weiß nicht, manchmal habe ich den Eindruck, dass Leben und Arbeiten bei mir kaum noch zu trennen ist. Ich bin wohl zum Workoholic mutiert. Nach dem letzten Abgabetermin habe ich mir eine kleine Auszeit verordnet, und glaub mir, ich habe mich schon Jahrzehnte nicht mehr so gelangweilt wie in den letzten Tagen…

    Petra am Montag, 06. März 2006 um 10:23 Uhr

Name:

E-Mail*:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.