Doch doch - ich stehe

Doch doch -
ich stehe immer noch dazu. Irgendwie zumindest. Auf jeden Fall allerdings nach so wunderbar entspannten Tagen wie heute: Sommer ist schön, besonders wenn er heiß und sonnig ist.

Auch wenn ich mittlerweile aufgrund geschwollener Füße nicht mehr in meine Sandalen passe, eigentlich Kompressionsstrümpfe tragen sollte (BITTE?) und die Sommerkleider um die Taille zu eng sind. Was heißt zu eng - ich sprenge sie. Quasi. Baden (außer im heimischen Plantschbecken) fällt auch aus - war ja noch nie eine makellose Nixe (zumindest nach herkömmlichen Standards) und jetzt bin ich es erst recht nicht mehr.

Wie meinte meine Schwiegermutter in ihrer ewig unvergleichlich taktlosen Art: Wie kann man auch nur so blöd sein, im Sommer schwanger zu sein!

Tja. Manchmal hat sie nicht ganz unrecht.

Susanne Ackstaller am Samstag, 07. Juni 2003 um 22:11 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 954 Aufrufe

Nächster Eintrag: Bruzeleien ... Na, seid ihr

Vorheriger Eintrag: Ein Telefonat. Und die Feststellung:


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.