Ein Kindermörder wurde verurteilt. Das

Ein Kindermörder wurde verurteilt.
Das härteste aller in Deutschland möglichen Urteile wurde gefällt. Nicht hart genug für mein Empfinden, denn manche Verbrechen sind einfach unverzeihlich und können auch mit einem ganzen Gefängnisleben nicht vergolten werden. Um so schlimmer, wenn die Bewährung dann schon nach 18 Jahren beginnen kann.

Ein unschuldiges Kind ist das Opfer. Und natürlich frage ich mich, wie kann man Kinder schützen. Wie kann ich meine Kinder schützen? Oder sind Verbrechen an Kindern einfach ein Schicksal, dem man nicht entgehen kann?

Wie mag es denn Eltern jenes ermordeten Geschwisterpaares jetzt gehen? Wie mag es all den Müttern und Vätern ergehen, die Kinder durch schwere Verbrechen verloren haben? Kann man so was überleben, überwinden?

Ich weine.

Susanne Ackstaller am Montag, 28. Juli 2003 um 21:53 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 829 Aufrufe

Nächster Eintrag: Das ist ein Blindtext. Das

Vorheriger Eintrag: Ohnehin wäre ich jetzt in


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.