Endlich Zeit für Apfelkuchen

Backen liegt mir ja nun so gar nicht. Mein letzter Versuch endete mit einem angekohlten Boden, weil ich versehentlich die Mikrowelle zugeschaltet hatte. Ähem. Aber ich bin ja auch eine Rabenmutter, wage es meinem Mann zu widersprechen, lasse meine armen Kinder fremdbetreuen und stelle nur selten das Bier kalt.

Um Frau Herman hingegen müssen wir uns keine Sorgen mehr machen. Sie kann diese weiblichen Tugenden (endloses Playmobilspielen mit ihrem Sohn, Bier temperieren, Apfelkuchen backen) nun endlich perfektionieren. Das sind doch mal richtig gute Nachrichten.

Susanne Ackstaller am Montag, 10. September 2007 um 00:52 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1578 Aufrufe

Nächster Eintrag: Also neee.

Vorheriger Eintrag: Abgefüllt.