Erkenntnis eines Abends. Mit guten

Erkenntnis eines Abends.
Mit guten Freundinnen essen gewesen. Und glücklich zurückgekommen. Abgefüllt mit guten Gesprächen, gutem Wein und gutem italienischen Essen. Und festgestellt: Das virtuelle Leben ist doch nicht alles. Und wird es auch niemals sein können.

Gut, das ab und an vor Augen geführt zu bekommen.

Susanne Ackstaller am Freitag, 20. Dezember 2002 um 00:04 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 842 Aufrufe

Nächster Eintrag: Stirnrunzeln Geht eigentlich nur mir

Vorheriger Eintrag: Och Das kenne ich doch


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.