Es ist doch immer wieder dasselbe

Zwei Mal im Jahr schreibe ich einen solchen Trendbericht über die nächste Modesaison. Macht furchtbar viel Spaß - und schreckliche Magenschmerzen. Denn jedes Mal sitze ich erstmal zwei Tage da - und verzweifle fast, weil mir nichts einfällt. Aber auch gar nichts. Und lese die Trendberichte der letzten Jahre und kann es nicht glauben, dass diese Texte tatsächlich von mir stammen. Und die Zeit wird knapp und knapper ... und ich zunehmend panischer.

Ja, heute ist es auch wieder so. Ich sitze da - völlig uninspiriert. Habe gerade mal eine Zeile stehen, die ich später vermutlich wieder lösche. Ich blogge vor Verzweiflung und hoffe auf eine Eingebung. Sie wird kommen - nur wann? ;-)

Susanne Ackstaller am Mittwoch, 08. Juni 2005 um 12:51 Uhr

Arbeiten | Permalink | Druckversion | 1013 Aufrufe

Nächster Eintrag: Ich spüre es

Vorheriger Eintrag: Den will ich!


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.