Fair ist das ja nicht

dass jetzt alle plötzlich anfangen, in Urlaub zu gehen und mich hier im Internet alleine zu lassen. Alle sitzen am Strand ‘rum, nur ich sitze immer noch im Büro.

Aber passt nur auf: Wenn ihr dann wieder da seid - ha!, dann bin ich weg. Nämlich hier. Und dann werdet ihr es merken, wie langweilig es ist, wenn man dass WWW ganz für sich hat.

Susanne Ackstaller am Mittwoch, 18. Juli 2007 um 13:15 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 898 Aufrufe

Nächster Eintrag: Weia.

Vorheriger Eintrag: Kontrastprogramm


Kommentare

  1. Na, wunderbar - unsere Parallelen häufen sich. Nicht nur, dass ich neulich zum allerersten Mal in meinem Leben Migräne hatte (pfui!), nein, auch mit Ahrenshoop verbindet mich was. Da hat meine Mutter sich zum ersten Mal verliebt, 1935 muss das gewesen sein ...
    also, halt dein Herz im Griff!
    Nessa

    Nessa am Mittwoch, 18. Juli 2007 um 15:01 Uhr
  2. Och, es gibt ja auch schon erste Heimkehrer. Im hiesigen Hochsommer in den außerdeutschen Süden zu fahren, hab ich ja nie so richtig verstanden, normalerweise ist dann ja auch hier schön muckelig warm.

    Aber das Meer fehlt natürlich beim Sommer daheim, auch der Abstand zu Schreibtisch und Haushaltsgedöns.

    Und wenn man so ein schönes Ziel hat ... :-)) Das sieht traumhaft aus! Bleibt aber nicht zu lang weg ... ;-) (Aber hat das Häuschen nicht vielleicht auch W-LAN? ;-))

    Tina am Mittwoch, 18. Juli 2007 um 17:33 Uhr
  3. Ne, da ist kein WLAN. A. würde mich auch killen, glaube ich. ;-))))))))

    Susanne Ackstaller am Donnerstag, 19. Juli 2007 um 01:19 Uhr
  4. Er könnte ja deine Computerzeit begrenzen ... ;-)

    Tina am Donnerstag, 19. Juli 2007 um 01:36 Uhr
  5. lol. A la Gameboy, meinst du????

    Susanne Ackstaller am Donnerstag, 19. Juli 2007 um 01:44 Uhr
  6. Genau. :-) À la: „Susi, du weißt schon, dass du nur noch 13 Minuten online sein darfst, sonst geht’s ohne Nachtisch ins Bett.”

    Tina am Donnerstag, 19. Juli 2007 um 02:08 Uhr

Name:

E-Mail*:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.