Glücksbringer

Eben am Badfenster einen Marienkäfer entdeckt. Jetzt wird alles gut. ;-)

Susanne Ackstaller am Samstag, 07. Februar 2009 um 11:13 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1047 Aufrufe

Nächster Eintrag: Das Google-Phone.

Vorheriger Eintrag: Sehnsuchtsdings.


Kommentare

  1. Ich hab hier ganze Herden, haben wohl hier mit überwintert. Also daran soll’s nicht liegen. :-)

    Allerdings hab ich’s hier wohl vornehmlich mit der asiatischen Spezies zu tun, die den heimischen Sorten Konkurrenz macht. Irgendwas is wohl immer. ;-)

    Tina am Samstag, 07. Februar 2009 um 15:21 Uhr
  2. Wiewas. Asisatische Spezies?? Und die sind nicht lieb zur heimischen Spezies? Ich sag’s ja: Immer diese Chinesen. ;-)))))))))

    Susanne Ackstaller am Samstag, 07. Februar 2009 um 15:47 Uhr
  3. Der frisst die heimischen nicht, er verdrängt sie nur vielleicht:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Asiatischer_Marienkäfer

    Und wenn die Tierchen im Wein landen, schmeckt der nach Paprika, Spargel oder Erdnussbutter. Das war mir auch neu. :-)

    Tina am Samstag, 07. Februar 2009 um 17:32 Uhr
  4. Nach Paprika. Spargel oder Erdnussbutter? Das hört sich nach einer Riesen Geschäftsidee an. ;-)))

    Susanne Ackstaller am Samstag, 07. Februar 2009 um 17:33 Uhr
  5. Oder bitter ... ;-/
    http://de.wikipedia.org/wiki/Asiatischer_Marienkäfer#Asiatischer_Marienk.C3.A4fer_und_Wein

    Schon mal ne Domain sichern und ein Blog zu Erdnussbutterwein eröffnen? ;-)

    Tina am Samstag, 07. Februar 2009 um 17:37 Uhr

Name:

E-Mail*:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.