Ähm. Zugegeben - ich


Ähm.

Zugegeben - ich bin selten sprachlos. Als Texterin kann ich mir das ohnehin nicht erlauben - und auch so bin ich selten um eine Antwort verlegen. Sagt mein Mann. ;-)

Aber als ich mich gerade eben rein zufällig in der Hauszeitung der IG Metall (ja, richtig gelesen!) zitiert fand - da blieb mir schon kurz die Spucke weg. Ich und die IG Metall! Das ist so wie schwarz und weiß. Wie heiß und kalt. Wie Unternehmerin und das ewig fordernde Relikt aus dem letzten Jahrtausend eben.

Aber vermutlich liest dieses Blatt ohnehin niemand. ;-)

Susanne Ackstaller am Samstag, 13. März 2004 um 13:46 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 909 Aufrufe


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.