Hmmm ...

Dieses Rezept muss ich mir hier gleich mal notieren, damit ich das unbedingt mal nachbacken kann:

“appple crumble.

du fettest eine große, feuerfeste form mit butter ein und schneidest pro person 2 äpfel auf und in grobe stücke. in die form und mit zimt bestäuben.

dann machst du streusel aus 1 p vanillezucker, 100g mehl, 100 g zucker, 1 eidotter und 75 g butter. die verknetest du schnell und gibst sie über die äpfel. ab in den ofen und am besten mit schlagsahne essen. ach ja, ein schönes, warmes herbstessen!”

(via Texttreff von Johanna, der Textfreifrau ;-))

Ich glaube, ich muss gleich mal gucken, was so im Kühlschrank ist ... ;-)

Susanne Ackstaller am Dienstag, 10. Oktober 2006 um 19:13 Uhr

Essen | Permalink | Druckversion | 970 Aufrufe

Nächster Eintrag: Hm!

Vorheriger Eintrag: Wenn es nicht so unsäglich traurig wäre,