Krank? Krank! Oder vielleicht schlichtweg

Krank?
Krank! Oder vielleicht schlichtweg nur unbegreiflich dumm? Gemischt mit der Portion an Dreistigkeit, die einem erstmal den Atem raubt?

Die Fakten: Die DAK erklärt die letzten sechs Wochen der Schwangerschaft vor dem Entbindungstermin zur Krankheit. Ja, richtig gelesen! Frau ist nicht mehr schwanger, sondern krank - und weil man im Krankheitsfall die ersten sechs Wochen ja auch kein Krankengeld kriegt, gibt es bei der DAK für Freiberuflerinnen, die in der DAK und der KSK sind, auch erstmal kein Mutterschaftsgeld. Yep, so ist das! Und wer diese Unglaublichkeit erstmal nicht glaubt, darf sich hier oder auch hier überzeugen lassen.

Dass unser Gesundheitssystem marode ist, ist ja nun nichts neues, aber so marode ... das hätte ich dann doch nicht gedacht.

Susanne Ackstaller am Freitag, 24. Januar 2003 um 20:12 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 849 Aufrufe

Nächster Eintrag: Noch was Nettes nach all

Vorheriger Eintrag: Zufall? Dass mich just heute