Listening: Mike Batt.

“We rode in the morning
Casablanca to the west
On the Atlas mountain foothills leading down to Marrakesh.”

Zugegebenermaßen wäre Casablanca im Westen eine sehr nette Alternative zum Nebelgrau im Osten. Und die Fahrt nach Agadir abwechslungsreicher als nach Frankfurt und Köln. Andererseits streikt ja bald wieder die Bahn, und ich bin mir sicher, sie timen es sekundengenau auf meine Prüfung. Von daher ist auch innerdeutsch für Abenteuer und Spannung gesorgt. Was will ich mehr.

 

Geniales Lied, übrigens. Und diesmal dulde ich keinen Widerspruch. :-)

Susanne Ackstaller am Sonntag, 04. November 2007 um 14:54 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1096 Aufrufe

Nächster Eintrag: Missing you.

Vorheriger Eintrag: Egal. Hauptsache, das Ergebnis stimmt.