Egal. Hauptsache, das Ergebnis stimmt.

Früher hingen Prüfungsergebnisse verschlüsselt an schwarzen Brettern aus. Oder man bekam Post. Heute hingegen erfährt man auf Nachfrage, dass man einen Flug nach Frankfurt buchen darf und ihn auch nicht wieder stornieren muss. Achso. Aha.

Immerhin.

 

Susanne Ackstaller am Samstag, 03. November 2007 um 14:06 Uhr

Arbeiten | Permalink | Druckversion | 1172 Aufrufe

Nächster Eintrag: Listening: Mike Batt.

Vorheriger Eintrag: Ich glaube?


Kommentare

  1. Immer noch besser als Rauchzeichen. Denn die können alle lesen. Und wenn es nix wird mit dem Bestehen dann wissen es alle.

    Und ich gratulier hier nicht nochmal..:-) ...ich mach das denn in einer Woche nochmal, wenn ich richtig informiert bin.:-)

    Michi am Samstag, 03. November 2007 um 15:21 Uhr
  2. Oh nein, keine Glückwünsche - da bin ich absolut abergläubisch. Ohnehin habe ich festgestellt, dass ich Markowitz und Konsorten schon wieder komplett ausgespeichert habe. Hm.

    Susanne Ackstaller am Samstag, 03. November 2007 um 18:37 Uhr
  3. Markowitz. Bin sicher dass du den hier noch nie erwähnt hast…:-)

    Michi am Samstag, 03. November 2007 um 21:10 Uhr
  4. Susi, wann bist du denn wieder zurück? :-)
    (ich würde das mal ganz fett schreiben, damit die Blumensträuße und Geschenke rechtzeitig eintrudeln!:-))

    kirstin am Dienstag, 06. November 2007 um 15:46 Uhr
  5. Samstagabend. Und heute kam sogar die schriftliche Bestehensbestätigung. Also, fürs schriftliche. ;-)

    Susanne Ackstaller am Dienstag, 06. November 2007 um 17:10 Uhr

Name:

E-Mail*:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.