Luxusjammern.

Kann es eigentlich sein, dass irgendwas ziemlich verkehrt läuft, wenn ein halbwegs entspanntes Tagesschaugucken schon zum Freizeit-Highlight avanciert?

Ich denk mal drüber nach und ziehe meine Schlüsse. Und vielleicht sogar ein paar Konsequenzen. Ab 2009 dann. Oder irgendwann.

Susanne Ackstaller am Freitag, 14. November 2008 um 20:49 Uhr

Arbeiten | Permalink | Druckversion | 1426 Aufrufe

Nächster Eintrag: Schnee, höre ich Schnee?

Vorheriger Eintrag: Songtextdramatik.