Mahlzeit!

Mittagessen im Hause Ackstaller ist ja immer ein kleines Drama, weil die guten Kinderlein - dreie an der Zahl - die heikelsten und mäkeligsten überhaupt sind. Pfannkuchen, Kaiserschmarrn oder Griesbrei könnte ich allerdings jeden Tag machen, nur das mag ich wiederum nicht, weil ich - auch wenn mich Google gerne zur Rabenmutter stempelt - doch auf eine möglichst gesunde und ausgewogenen Ernährung meiner Kinder achte, jawoll. Zumindest gebe ich mir Mühe.

Aber heute war wieder mal Griesbreitag. Und so gab es beim Rest der Familie was anderes: Nämlich diese kleinen Kartoffel, die man nur gaaaaanz kurz kochen muss, in Speck geschwenkt, mit groben Salz und Gewürzen. Lecker war das.

Wollte ich nur mal erwähnt haben. :-)

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 26. April 2007 um 15:34 Uhr

Essen | Permalink | Druckversion | 1080 Aufrufe

Nächster Eintrag: Uff.

Vorheriger Eintrag: Noch was ...