Mein allmonatlicher Seufzer. Puh. Vollbracht.

Mein allmonatlicher Seufzer.
Puh. Vollbracht. Und wie immer erstaunlich, dass mich dies jedes Mal so viele Nerven kostet - deutlich mehr als jede andere bezahlte Textdienstleistung ... tstststst.

Susanne Ackstaller am Montag, 17. Februar 2003 um 15:26 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 852 Aufrufe

Nächster Eintrag: Ein Vormittag im Amt. Es

Vorheriger Eintrag: (H)aha. Um die Arbeitslosenzahlen zu