Melody at its best.

Diesen Beitrag muss ich einfach verlinken. Weil er so klasse ist. Also: so richtig klasse. Und lebensnah, jaja.

Und weil ich gerade dabei bin, verlinke ich diesen hier und diesen auch gleich noch mit. Damit ich sie auch gleich finde, wenn ich an mausgrauen Tagen mal einen Eimer Lachtränen brauche.

Susanne Ackstaller am Mittwoch, 19. März 2008 um 00:47 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1231 Aufrufe

Nächster Eintrag: Dann halt nicht.

Vorheriger Eintrag: Soso.