Schenken macht Freude. ;-)

k2 lernt sticken. Im Handarbeitsunterricht (der sicherlich wieder so ein bayrisches Phänomen ist ;-)). Ein kleiner, bezaubernder Tischläufer (sic!) soll es werden, jawoll. Dazu wurde zunächst auf kariertem Papier das Muster aufgezeichnet. Dann wurde das passende Garn ausgewählt. Und jetzt stickt k2, inbrünstig und Runde um Runde. Und wehe jemand aus der Familie nimmt die Stickerei nicht ausreichend ernst - dann gibt es böse Blicke, und was für welche! Und irgendwie ... irgendwie habe ich so eine Ahnung, was ich dieses Jahr zu Weihnachten kriegen werde ... Ich sehe ihn schon vor meinem geistigen Rabenmutterauge, den bezaubernden 30 cm langen Tischläufer mit gelben und blauen Kreuzstichen auf meinem eleganten 3-Meter-Schöner-Wohnen-Nussbaumtisch.

Irgendwie konnte ich es einfach nicht verhindern, dass mir dieser Tischläufer in den Sinn kam, als vorhin im Texttreff folgender youtube-Link gepostet wurde. So, und jetzt setze ich mich unter meinen Nussbaumtisch und schäme mich, weil ich eine so böse, grässlich oberflächliche, undankbare Mutter bin.

Susanne Ackstaller am Freitag, 17. Oktober 2008 um 16:50 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1573 Aufrufe

Nächster Eintrag: Telefonpaul.

Vorheriger Eintrag: Launiges.