Seid gewarnt.

Da lädt man sich in aller Unschuld und aus reinem Spieltrieb hier so einen Quatsch wie einen “Trinkreminder” runter - und schon versagt alles. Oder zumindest Outlook. Gut, dass ich immerhin das Wasserballett aus reiner Ungeduld angesichts riesiger Datenmengen erst gar nicht ausprobiert habe - womöglich wäre der Computer sonst explodiert. Oder eher: abgesoffen.

Noch besser, wenn man dann ein zweites Terminal besitzt - nicht auszudenken, wenn nicht! Dann würde ich jetzt vermutlich vor lauter Panik nicht schlafen können, vom trinken ganz zu schweigen. Stattdessen hoffe ich jetzt einfach mal auf die Selbstheilungskräfte meines PC. Argh.

 

Susanne Ackstaller am Dienstag, 05. Februar 2008 um 01:22 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1111 Aufrufe

Nächster Eintrag: Süß. ;-)

Vorheriger Eintrag: Listening: The Doors.