Spamikette Hasi schreibt mir. Nun,

Spamikette
Hasi schreibt mir. Nun, das ist nicht neues. Ebenso wenig das, was ich hinter der dem Link vermute.

Neu allerdings ist folgender Vermerk:
“WICHTIG: falls Sie diese Mail erreicht und Sie sind nicht der berechtigte Empfänger, dürfen Sie den Inhalt weder zur Kenntnis nehmen, noch an unberechtigte Dritte weitergeben (Postgeheimnis). Bitte benachrichtigen Sie den Absender ggf. von einer fehlerhaften Zustellung, löschen Sie die eingegange Mail unverzüglich und dauerhaft. Falls Sie aus unserem Verteiler gestrichen werden möchten, schicken Sie bitte eine Mail mit dem Text “remove” von Ihrer Mailadresse an xxx@ xxx.com.lb”

Darunter noch eine Antiviren-Prüfnummer.

Süß, was sich die Spammer dieser Welt so alles ausdenken, gell ... ;-)

Update: Die Grammatik- und Rechtschreibefehler sind übrigens alle original, versteht sich.

Susanne Ackstaller am Mittwoch, 09. Juli 2003 um 19:50 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 833 Aufrufe

Nächster Eintrag: Freiwild?

Vorheriger Eintrag: Ganz Hausfrau ... (Ehe-)Männer!! Oder