Susi flies Weltstadt.

Uiuiui. Berlinessa hatte Recht. Nicht dass ich das jemals ernsthaft bezweifelt hätte - aber dass sie soooo Recht haben würde ...?! ;-) Denn auch ich überlegte kurz, ob sich der Pilot am Himmel über Berlin irgendwie ... verflogen haben könnte, als das Flugzeug plötzlich mitten auf dem Flugplatz stehen blieb und die ersten Passagiere aus meiner Maschine krabbelten und dann munter zu Fuß über das Flugfeld zu einer Art Lagerhalle trabten. Dort öffnete sich die Lagerhallentür - und drin war dann der Flughafen. Oder sagen wir: das Flughäfchen. ;-)

Dafür war Grunewald dann sehr schön, ausgesprochen elegant und extrem beeindruckend. Achja, und wenn ich mir mal was wünschen darf, dann hätte ich gerne eine Agentur in einer Jugenstilvilla mit Seeblick und eigenem Tretboot, bitte. Danke.

PS: Ich glaube, Air Berlin liest hier mit. Irgendwie waren sie heute chicer ... ;-)

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 10. April 2008 um 19:46 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1374 Aufrufe

Nächster Eintrag: Wildes Wetter

Vorheriger Eintrag: Katzendiva