Unabhängigkeit, die ich meine ...

Unabhängigkeit, die ich meine ...
oder: Warum ich Hipp-Frühkarotte so liebe ... ;-)
Es ist wunderbar wunderbar wunderbar: (M)ein Baby einfach abgeben (zu sehr guten Händen, versteht sich). Ein oranges Glässchen dazu. Ein Trinkbecher. Und ein Lätzchen (gaaaaanz wichtig!)

Und dann einfach ab in die große Stadt. Allein.

Yippiiiiiieeeee! Ich mutiere langsam vom Mami zurück zum Menschen.

Susanne Ackstaller am Montag, 19. April 2004 um 22:11 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 789 Aufrufe