Unruhig, wankelmütig, aber feingeistig kraftvoll.

Bei Frau G stieß ich auf das Gummibärchen-Orakel. Eigentlich mag ich keine Gummibärchen, jetzt weiß ich auch warum:

“Sie sind ein bisschen wankelmütig, stimmts? Ein ganz klein bisschen verantwortungslos, richtig? Etwas flatterhaft, unstet, labil. Kann das sein? Das kann nicht nur sein, das ist so. Sonst hätten Sie diese Bärchen-Kombination nicht gezogen.”

Wer Gummibärchen lieber mag als ich, der soll sich ruhig trauen. Und wen es interessiert, warum ich eigentlich ein gesuchter Trendforscher mit ungewöhnlichen Begabungen und sehr feinen Antennen bin, der darf gerne weiterklicken.

 

Mein komplettes Gummibärchen-Orakel lautet:

UNRUHE, INTUITION, GEISTIGE KRAFT
Sie sind ein bisschen wankelmütig, stimmts? Ein ganz klein bisschen verantwortungslos, richtig? Etwas flatterhaft, unstet, labil. Kann das sein? Das kann nicht nur sein, das ist so. Sonst hätten Sie diese Bärchen-Kombination nicht gezogen. Sie haben eine ungewöhnliche geistige Beweglichkeit (dreimal Weiss), ja, doch Ihr Fähnchen flattert in viele Richtungen (zweimal Orange). Sie sind sensibel, Ihre Wahrnehmung ist ungewöhnlich fein, aber Sie werden von wechselnden Eindrücken hin- und hergerissen. Zweimal Orange bedeutet immer: innere Unruhe, Anfälligkeit für wechselnde Stimmungen, plötzliche Richtungswechsel. Sie sind ein Boot, das ohne Kiel auf der Wasseroberfläche treibt und den Winden ausgesetzt ist. Genauer gesagt: Das war so. Aber jetzt haben Sie dreimal Weiss gezogen. Und dreimal Weiss ist stärker als zweimal Orange. Ihre eigene geistige Kraft ist mächtiger als die Einflüsse, die Sie immer mal wieder aus der Bahn werfen wollen. Das ist gut, und das wird jetzt noch besser. Sie müssen lediglich Ihrer ungewöhnlichen Begabung stärker vertrauen. Also Ihrer Intuition. Ihren Ahnungen. Ihrem Gespür. Leute wie Sie werden von grossen Firmen als Trendforscher angestellt. Weil Sie Strömungen und Kurswechsel immer etwas früher wittern als andere. Leute wie Sie machen als Medium Karriere. Oder als Detektive. Als Wahrsager. Oder als Wetterfrösche. Als Therapeuten. Weil Sie Gedankenfelder aufnehmen und Gefühlsschwingungen spüren. Diese geistigen Felder und Schwingungen sind immer da, aber nur wenige Menschen haben sensible Antennen dafür. Eben Sie. Und je mehr Sie Ihren Antennen vertrauen, desto schärfer wird Ihre Wahrnehmung. Desto genauer erkennen Sie, was Sie wirklich wollen. Was Ihre Sache ist. Was Sie anpacken sollten und was Sie beiseitelassen können. Und dann gehen Sie aufrecht durch jedes Feuer. Durch jeden Sturm.

Orakel vom Dienstag, 24. Juni 2008, 11:50 Uhr

Susanne Ackstaller am Dienstag, 24. Juni 2008 um 12:51 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1612 Aufrufe

Nächster Eintrag: Glück fängt mit i an.

Vorheriger Eintrag: Guten Morgen!