Update - oder: Ich konnte mich nicht wehren

So.

Nun weiß also auch ich, wer DSDS (ich habe übrigens sehr lange Zeit gar nicht gewusst, was diese Abkürzung bedeutet. Ist wohl ne Bildunglücke) ist. Nicht dass das für mich wichtig wäre, aber ich konnte mich nicht wehren. So habe ich es also erfahren, wider Willen. Er heißt Mark Medlock, ja, und beschimpft gerne seine jubelnden Anhänger (das wusste der SpOn, und ich weißt von ihm). Das finden die wiederum so dolle, dass sie reihenweise hysterisch kollabieren und einen Fan-Club gegründet haben.

Angeblich sind auch 41-jährige Mütter dabei.

Ich wusste immer, dass mich außerhalb der Norm bewege. ;-)

Susanne Ackstaller am Montag, 07. Mai 2007 um 23:52 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 939 Aufrufe

Nächster Eintrag: Sagte ich bereits ...

Vorheriger Eintrag: Volksweisheit