Was bleibt

sind Fragen:
- Werde ich eine Woche ohne WWW und seine Netizens überleben?
- Werde ich irgendwann alles gepackt haben - oder lasse ich dann doch einfach die Hälfte hier?
- Werden es k1 bis 3 schaffen, länger als eine halbe Minute nicht zu fragen: “Wann sind wir da-a-a-a?”

Und schließlich:
- Warum bekommt Fräulein Heine ein Huhn namens Susi zur Taufe geschenkt?

Susanne Ackstaller am Samstag, 10. Mai 2008 um 22:24 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1009 Aufrufe