Wie ...? Abschaffen? Aber dann

Wie ...?
Abschaffen?

Aber dann würden ja keine sehr schwangeren Gemeinderätinnen mehr fro

h

nleichnamsprozessierend durch oberbayerische Dörfer ziehen und über wen würde man sich dann den Mund zerreissen? Und wann sollten Erstkommunionmädchen dann noch ein Mal ihre weißen Prinzessinenkleider tragen? Und wohin sollten wir unsere Blütenblätter streuen, unsere Weihrauch wehen lassen und unsere Litaneien singen? Und was sollten wir mit den rotgoldenen Fahnen tun, den Monstranzen und all dem anderen katholischen Brimborium?

Und überhaupt.

Nein, das geht nicht - ihr müsst das verstehen. Wir können all das nicht einfach abschaffen.

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 19. Juni 2003 um 20:34 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 775 Aufrufe

Nächster Eintrag: eHeat. Man merkt, es ist

Vorheriger Eintrag: Geschafft! Mal wieder. Redline hat